Präventionstraining in der Varus Arena

Alternatives Training in Zeiten von Corona

Nachdem der Trainingsbetrieb wieder aufgenommen werden konnte, absolvierte die E-Jugend des FC SW Kalkriese ein Gesundheitskurs, unter Leitung des Präventionszentrums Münster-Osnabrück. Hierbei wurden in zwei Trainingseinheiten kreative und innovative Trainingsansätze umgesetzt. Neben Übungen, die speziell auf die aktuellen Hygiene- und Abstandsregeln angepasst waren, lag der Fokus vor allem auf Trainingsmethoden zur Gesundheitsprävention der Spieler und zur Stärkung des Teamgeistes.
Im Zuge der aktuell recht eingeschränkten Trainingsmöglichkeiten waren die Einheiten eine willkommene Abwechslung. Nicht nur die Spieler waren vom professionellen und anspruchsvollen Training begeistert, auch die Trainer konnten neue Eindrücke und Impulse für die kommende Zeit mitnehmen.

Daher möchten wir uns noch einmal bei dem Team von Schnee & Hansemann für die gelungene Trainingswoche bedanken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.