Historisch Teil II

Durch einen 3:2-Sieg in Hunteburg feiert die IV. Herren den ersten Auswärtssieg und den ersten Doppeltorschützen Falk Muschiol!!!

Bei gefühlten 40°C war unsere IV. Herren zu Gast in Hunteburg! Auf dem Papier konnten die Mannschaften nicht unterschiedlicher sein. Hunteburg stellt die jüngste Mannschaft der Liga, Kalkriese die Älteste!
„Spielste im Training jung gegen alt, gewinnen in 99% der Fälle die Alten!“ Aber wer denkt, das wir leichtes Spiel hatten, der täuscht sich! Es hat bis in die zweite Halbzeit gedauert, bis wir die Schwachstellen der jungen Hunteburger Truppe gefunden hatten.
Als Torschützen auszeichnen konnten sich Falk Muschiol (2x) und Paul Borgmann…. Reiner vor dem Brocke und Markus Klöppel haben ihre Abwehr gut zusammen gehalten und Peter Messmann konnte sich im Tor, besonders bei hohen Bällen, auszeichnen!
Nach dem Schlußpfiff waren alle Schrott, aber glücklich und zufrieden, so daß die Kader-Zusammenstellung für das nächste Spiel, am Mittwoch, den 24. August um 19.30 Uhr in der Varus-Arena, quasi von alleine lief!
Das zeigt einmal mehr das es einfach Bock macht!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.