Historisch Teil IV

Erste Auswärtsniederlage!

Das Auswärtsspiel in Vehrte kann man kurz und knapp beschreiben! Wenn man selber nicht trifft, schlägt es hinten ein! Chancen gab es reichlich, leider blieben sie ungenutzt…  Nur Ivo konnte sich als Torschütze auszeichnen. Aber das eine Tor war zu wenig, da wir vier Tore nach Standards bekamen…
Ansonsten war das Spiel etwas chaotisch, da wir aufgrund von Blessuren, ständig gezwungen waren zu wechseln und dadurch auch der Spielfluss immer mal wieder verloren ging.
Das positive am Sonntag war trotz der Niederlage die super Stimmung in der Mannschaft und die Rückkehr aus einer langen Pause von Timo Pesler!

Weiter geht es am Sonntag den 04. September, Anstoß 11.00 Uhr, in der heimischen Varus Arena gegen den Haarener SC!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.